Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB Onlineverkauf Ensemble feel-X e.V.

Präambel

Das Ensemble feel-X e.V. ist als Verein im Sinne des § 21 BGB im Vereinsregister des Amtsgerichts Hanau eingetragen. Sitz des Vereins ist Bad Soden-Salmünster (§ 1 der Satzung). Der Verein besitzt „Gemeinnützigkeit“ (§ 2 der Satzung). Gerichtsstand ist 63450 Hanau. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Eintrittskartenverkäufe liegen den nachstehenden Bedingungen zugrunde, soweit nicht in Abweichung davon schriftliche Einzelvereinbarungen getroffen wurden.

  1. Kartenbestellungen
    1. Kartenbestellungen können erst nach dem offiziellen Verkaufsbeginn angenommen und bearbeitet werden.
    2. Nach der Kartenbestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einer Zahlungsaufforderung, den zugehörigen Bankdaten und weiteren Informationen zur Veranstaltung. Die bestellten Karten werden Ihnen gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr von 2,- € per Post zugestellt.
    3. Kartenbestellungen, die ab einer Woche vor der Veranstaltung getätigt werden, können nicht mehr versendet werden. Die Karten liegen an der Theaterkasse zur Abholung bereit, sofern Ihre Überweisung rechtzeitig eingegangen ist.
    4. Karten, die nicht innerhalb von 14 Tagen bezahlt werden, gehen in den Verkauf zurück.
    5. Alle Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen. Eine Rückerstattung des Eintrittspreises für bereits bezahlte Karten ist ebenso ausgeschlossen.
    6. Reservierte Karten müssen bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Theaterkasse abgeholt worden sein, ansonsten gehen die Karten automatisch wieder in den freien Verkauf.
  2. Ermäßigungen
    1. Eine Ermäßigung bei unseren Theateraufführungen erhalten Schüler, Studenten, Inhaber der Kurkarte von Bad Soden-Salmünster und Mitglieder des BDAT.
    2. Eine Ermäßigung bei unseren „Salmünsterer Theaterführungen“ sowie der Veranstaltungsreihe „Fassadenfarben“ erhalten ausschließlich Schüler bis einschließlich 14 Jahre.
    3. Nach dem Erwerb der Eintrittskarten wird keine nachträgliche Ermäßigung gewährt. Ermäßigte Karten sind nicht übertragbar. Es kann pro Eintrittskarte nur eine Ermäßigung geltend gemacht werden. Bei der Einlasskontrolle sind die entsprechenden Ermäßigungsnachweise vorzuzeigen. Ermäßigte Karten ohne Ermäßigungsnachweis berechtigen nicht zum Einlass; können aber an der Theaterkasse durch Aufzahlung umgewandelt werden.
  3. Sonstiges
    1. Theaterkasse: Die Theaterkasse öffnet eine Stunde vor Führungs- bzw. Vorstellungsbeginn.
    2. Einlass: Der Einlass beginnt eine halbe Stunde vor der Vorstellung. Zuschauer, die nach Beginn der Veranstaltung kommen, haben keinen Anspruch auf Einlass.
    3. Die Plätze sind nicht nummeriert.
    4. Die Hausordnung und die Hinweise der Ordnungskräfte sind zu beachten. Das Betreten des Bühnenbereiches ist untersagt.
    5. Das Mitbringen von Speisen und Getränken in den Zuschauerraum ist nicht gestattet.
    6. Das Rauchen im Zuschauerraum ist nicht gestattet und nur in den ausgewiesenen Bereichen möglich.
    7. Mobiltelefone, Smartphones und andere elektronische Geräte müssen ausgeschaltet sein.
    8. Während der Vorstellung sind das Fotografieren sowie das Aufzeichnen von Bild und Ton verboten. Ausnahme stellen hier vom Verein engagierte Mitarbeiter sowie ausgewiesene Pressevertreter dar. Bei Zuwiderhandlungen können Besucher von der Spielstätte verwiesen werden. Bei widerrechtlicher Aufnahme behalten wir uns eine strafrechtliche Verfolgung vor.
  4. Abbruch von Veranstaltungen
    1. Wird eine bereits begonnene Veranstaltung abgebrochen, z.B. witterungsbedingt oder aufgrund anderer äußerer Einflüsse, besteht kein Anspruch auf eine Erstattung des Eintrittsgeldes.
    2. Wird eine Veranstaltung vor Beginn durch die Theaterleitung abgesagt, kann die Eintrittskarte an der Theaterkasse umgetauscht werden. Informationen hierzu können Sie unter der Hotline 0176-34306381 erfragen.

Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte erkennen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Ensemble feel-X e.V. an.

THEATERLEITUNG

ENSEMBLE FEEL-X e.V.

20. Mai 2017